PW Lost     Regist  
So siehts aus Kammer
Samstag, 04. Mar 2017|17:34UhrAutor: HG-BuTTe
Twitch - Streamer stirbt wä...
Donnerstag, 23. Feb 2017|19:00UhrAutor: HG-BuTTe
H1Z1: Just Survive – Veränd...
Dienstag, 14. Feb 2017|20:26UhrAutor: HG-BuTTe
Just Survive server wipe sc...
Dienstag, 14. Feb 2017|12:31UhrAutor: HG-BuTTe
Just Survive server wipe an...
Montag, 13. Feb 2017|07:47UhrAutor: HG-BuTTe
BAM!!!!!!
Autor: HG-BuTTeletzter: HG-BuTTe
Hey Nega :D
Autor: HG-BuTTeletzter: HG-BuTTe
Lang is her ---aber wart so nic...
Autor: HG-BuTTeletzter: HG-BuTTe
Designs
 
 
Menü
  News Forum Mitglieder Gbook Links Downloads Gallery Kalender Kontakt Impressum  
Statistik
 
offline0 User

offlineHG-BuTTe
offlinewolfkaffee
offlineMinnie
offlineWilly
offlineLoml

online5 Gäste

Gesamt: 77686
Heute: 87
Gestern: 493
Gbook einträge: 0
Forum Posts: 3
Forum Threads: 3
User: 10
Online: 7

Online sind:
 ... mehr
 
Clan Menü
  Squads Fightus Joinus Wars Kasse Regeln  
Top Downloads
 
Name D | H
» H1Z1 Munition Auto Dismantel 16 | 249
» H1Z1 Mausklick 11 | 12
» H1Z1 Auto Flaschen Füllen 7 | 8
 
Newsletter
 
Newsletter


 
News
Samstag 04. 03. 2017 - 17:34 Uhr - So siehts aus Kammer

Allgemein

So jetzt kommt auch der Kammer in den Genus
im Suff von der Mutter abgeholt zu werden




Alle Gute zur Hochzeit du BoB






Geschrieben von HG-BuTTe Benutzerinfo: HG-BuTTe Kommentare (1) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 582 mal gelesen


Donnerstag 23. 02. 2017 - 19:00 Uhr - Twitch - Streamer stirbt während eines 24-stündigem Charity-Streams

Allgemein



Der World-of-Tanks-Streamer Brian "Poshybrid" Vigneault ist während eines Livestreams für wohltätige Zwecke ums Leben gekommen. Nach 22-stündigem Marathon verließ er den Stream hastig und kam nie zurück. Nun untersucht die Polizei seinen Tod.






Ein Streamer ist nun bei einem Live-Marathon ums Leben gekommen.
Vigneault war dafür bekannt, dass seine Streams extrem lang waren. So hatte er bereits unter der Woche einige Übertragungen gestartet, die an der 20-Stunden-Marke kratzten. Dieses Mal sammelte er Geld für die Make-A-Wish-Foundation. Nach 22 Stunden verließ er den Raum, um angeblich zu rauchen. Die Zuschauer bemerkten bereits, dass er überhastet den Stream zurückließ. Gegen 3:30 Uhr nachts verschwand Vigneault. Am nächsten Morgen erschien sein Name im Discord-Channel. Auf die Nachfrage eines Twitch-Moderators, ob denn alles in Ordnung sei, reagierte ein Detective, der den Tod des Streamers untersucht.
Die Untersuchungen laufen
Bislang ist unklar, was die Ursache für den Tod des Streamers war. Viele spekulieren, dass sein Herz dem Schlafmangel in Kombination mit Rauchen und Trinken während des Streams nicht mehr standhalten konnte. Die Polizei untersucht aber weiterhin. Brian Vigneault wurde 35 Jahre alt. Über 8000 Follower haben auf Twitch ihr Beileid auf seinem Kanal bekundet.

Geschrieben von HG-BuTTe Benutzerinfo: HG-BuTTe Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 621 mal gelesen


Dienstag 14. 02. 2017 - 20:26 Uhr - H1Z1: Just Survive – Veränderter Nahkampf, Basebuilding und eine neue Map!

Allgemein


eim letzten Community Outbreak wurden wieder einige Neuheiten angekündigt. Zur Diskussion standen dieses mal: Community Manager Greg Henning, Game Designer Justin Dazet Sr., Lead Designer Ben Jones
und BruceLeeRob, dem Leader des Ninja Squads, bereit.




Besseres Waffengefühl und Multikills

Der Nahkampf wurde lange vernachlässigt. Jetzt wird dieser nach und nach überarbeitet. Die ersten Schritte sind bereits präsentierfähig – so wird die Kollisionsabfrage der Waffen überarbeitet. Die verschiedenen Waffen werden nach Gewicht, Schaden und Größe eingeordnet.

So soll es mit einem großen Schwung möglich sein, mehrere Zombies zu treffen. Die Blutspritzer und andere Animationen sollen an die verschiedenen Waffenkategorien angepasst werden. All diese Änderungen sollen dem Nahkampf ein besseres Gefühl geben. Am Ende soll sich jede Waffe unterschiedlich handhaben lassen.

Kopftreffer verursachen auch im Nahkampf mehr Schaden. In Zukunft könnte stellen sich die Entwickler sogar ein System vor, das unterschiedlich viel Schaden je nach getroffenem Körperteil berechnet.

Neue Basen, dunkle Nächte und realistischere Zombies

Kurz wurden einige neue Wettereffekte angesprochen. Diese sollen dazu führen, dass sich die Nacht jetzt dunkler und gefährlicher anfühlt. Die Taschenlampe scheint ab jetzt also ein treuer Begleiter zu werden.

Der zweite große Punkt um den es ging, war der Basenbau. In dem gezeigten Material bekamen wir viele neue Bauteile zu sehen. Mauern aus Stein, Metall oder Holz, dazu halbe Mauern und sogar Fenster, die ihr zum Hinausschießen öffnen könnt. Des Weiteren ist es möglich, Gegenstände wie Stacheldraht oder andere Zäune um eure Basen zu platzieren.

Die neuen Basen wird es in vier Größen geben, im Video war nur die kleinste zu sehen. Das neue System soll eine große Vielseitigkeit bieten. Erst einmal wird es jedoch auf drei Stockwerke limitiert. Ein weiterer Faktor bei den neuen Basen ist die Personifizierung. So können Fackeln, Banner und vieles mehr aufgehängt werden.

Die Überraschung am Ende

Gleich zu Beginn des Videos wurde eine Überraschung am Ende angekündigt. Dabei handelte es sich um eine neue Karte für H1Z1: Just Survive. Auf den zwei gezeigten Bildern ist noch relativ wenig zu erkennen. Sie soll jedoch wesentlich mehr Abwechslung bieten im Verleich zu der alten. Neue Berge und Täler sind zu erkennen und sogar eine alte Burg.

Hier noch einmal das volle Community Outbreak:



Geschrieben von HG-BuTTe
zuletzt geändert am 14.02.2017 - 20:28 Uhr
Benutzerinfo: HG-BuTTe Kommentare (7) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 868 mal gelesen




[ 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 ]
Suchen
 


erweiterte Suche
 
Umfrage
  Welche Spiele sollen wir Datteln




 
TS
 
 
Conan Server
   
Was geht ab
  Eintragen

wolfkaffee
29.10.2016 || 22:25:58
Mongos !!!!!!Los Los zocken
HG-BuTTe
28.10.2016 || 19:17:43
Neu Neu NeuHp geht ab in den nächsten wochen werde ich viel zeit dran verbringen
zum Archiv
© by MVN050
 
Allianz
   

copyright on top